Weis, Sina: Als Hitler mir die Liebe nahm


Weis, Sina: Als Hitler mir die Liebe nahm

Artikel-Nr.: ISBN 978-3-941200-17-3


innerhalb 2-5 Tage Tagen lieferbar

10,20


 

Zur Autorin Leseprobe

Als Hitler mir die Liebe nahm - Die junge Christin Anna Sax verliebt sich 1931 in den 25-jährigen jüdischen Arzt Friedrich Wernke. Zunächst scheint ihr Glück perfekt, selbst in der schweren Zeit, als Friedrich todkrank ist. Auch die beiderseits immer wiederkehrenden Zweifel an ihrer Liebe, meist durch Missverständnisse verursacht, überstehen sie gemeinsam. Doch plötzlich werden die Anfeindungen der Nationalsozialisten und ihrer Mitläufer immer deutlicher und gefährlicher. Friedrich und auch Anna bekommen sie überall zu spüren. Doch sie steht zu ihrer großen Liebe, sogar gegen den Widerstand ihrer Eltern und ihrer Schwester. Immer wieder malt sich das Paar eine glückliche Zukunft aus, bis Friedrich 1942 ins Konzentrationslager Sachsenhausen deportiert wird und einige Monate später in Auschwitz landet. Der Zufall will es, dass auch seine zurückgebliebene Liebe, Anna, wenig später nach Auschwitz verfrachtet wird, um dort dabei zu helfen, zahlreiche, unschuldige Juden zu vernichten. Unter ihnen befindet sich auch ihr Friedrich ...
Ein einmalig packender Roman, der die Zeit zwischen 1931 und 1942 dem Leser aus einem ganz persönlichen Blickwinkel näher bringt.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kinder/Jugend, Romane/Erzählungen