Lewentz-Hering, Manuela: Lucrezia Rotschopf - Die rote Bande


Lewentz-Hering, Manuela: Lucrezia Rotschopf - Die rote Bande

Artikel-Nr.: ISBN 978-3-935286-79-4

Auf Lager
innerhalb 2-5 Tagen lieferbar

9,90



Zur Autorin Leseprobe

" Lucrezia Rotschopf, von allen nur Luzy genannt, ist der Kopf der roten Bande, die sich in bester Tradition Enid Blytons in geheimnisvolle Abenteuer stürzt. Natürlich darf da auch Struppi, nicht fehlen, der mit Spürnase und Bellen so manchen Räuber stellt. Mit von der Partie sind Mike, Peter und Tina und der pensionierte Kriminalkommissar Oskar. Wer aber glaubt, die Autorin würde sich mit der Fortführung der Blyton Tradition begnügen, täuscht sich gewaltig. Lucrezia Rotschopf wird eine interaktive Buchreihe werden. Zunächst beginnt alles ganz harmlos. Die rote Bande bekommt von Oma Pitschen auf dem Grundstück ihrer Villa eine Scheune für ihre Treffen zur Verfügung gestellt. Zur gleichen Zeit wird am anderen Ende des Dorfes das alte und leer stehende Schloss an einen fremden Käufer versteigert. Als sich im Haus von Oma Pitschen merkwürdige Dinge abspielen, heften sich die Kinder an ihre Fersen und stellen fest, dass sie mit dem neuen Eigentümer des Schlosses private oder geschäftliche Beziehungen pflegt. Was hat die alte Dame mit dem doch sehr zwielichten neuen Schlossbesitzer zu tun? Und plötzlich taucht auch noch Oma Pitschens seit Langem in Frankreich lebender Sohn auf, dem der Ruf eines Gemäldefälschers vorauseilt. Gehört er zu einer internationalen Kunsträuber- und Kunstfälscherbande? Dies alles und mehr kann gleichzeitig über eine Internetseite " www.rote-luzy.de verfolgt und miterlebt werden. Leicht und den heutigen alltäglichen Gegebenheiten entsprechend geschrieben und für Kinder – da gewaltfrei – ab 8 Jahre eine spannende Unterhaltung mit hohem Fantasiewert.
Diese Kategorie durchsuchen: Kinder/Jugend